Auslandssemester am Worcester Polytechnic Institute (WPI)

Neues Austauschprogramm mit den USA für Studierende der IT-Sicherheit

 

Die Universität zu Lübeck ist in der glücklichen Lage, Studierenden seit diesem Jahr ein neues attraktives Austauschprogramm mit dem Worcester Polytechnic Institute (WPI) in den USA anbieten zu können.

Im Rahmen dieses Programmes können zwei Studierende ein Semester am WPI in Worcester, Massachusetts, studieren und das Leben an einer amerikanischen Universität kennenlernen. Das Programm richtet sich sowohl an Master-Studierende als auch an Bachelor-Studierende in fortgeschrittenen Semestern. Am WPI gibt es, ebenso wie in Lübeck, ein Masterprogramm im Bereich der IT-Sicherheit, sowie einen grundständigen Informatik-Studiengang.

Die Vereinbarung sieht vor, dass Studierende an ihren Heimuniversitäten eingeschrieben bleiben und keine Studiengebühren an der Partneruniversität entrichtet werden müssen. Lediglich Reisekosten wie Flug, Unterkunft vor Ort und Krankenversicherung etc. müssen selbst getragen werden. Weiterführende Beratung zu Stipendien für Auslandssemester gibt es im International Office. Belegte Lehrveranstaltungen können, nach Absprache mit der Studiengangsleitung, in Lübeck angerechnet werden.

Die Semester am WPI gehen von Ende August bis Dezember (Fall Term) bzw. von Januar bis Anfang Mai (Spring Term). Aufgrund der Witterung empfehlen wir, den Aufenthalt im Fall Term durchzuführen. Die Deadline für Bewerbungen zum Fall Term 2022 ist der 1. April 2022.

Bewerbungen sind in englischer Sprache schriftlich (inklusive Lebenslauf, Motivationsschreiben und aktuellem Notenspiegel) einzureichen an thomas.eisenbarth(at)uni-luebeck.de. Durch die Spezialisierung auf IT-Sicherheit werden Studierende der IT-Sicherheit bevorzugt behandelt. Für weitere Fragen stehen wir gerne per Mail an s.berndt(at)uni-luebeck.de zur Verfügung.

Weitere Informationen: