Vortragsabend am 28.10.2021


Aktuelle Themen aus der IT-Sicherheitsforschung an der Universität zu Lübeck


Cybersecurity ist ein gesellschaftlich relevantes Thema und ein brandaktuelles Forschungsfeld. Von Cloud Computing, über Kryptowährungen, IoT,  E-Commerce, E-Voting bis zu Machine Learning treten kontinuierlich neue Herausforderungen und Bedrohungen auf. Diese Bedrohungen müssen verstanden werden, um wirkungsvolle Gegenmaßnahmen entwickeln zu können.

An der Universität zu Lübeck wird exzellente IT-Sicherheitsforschung betrieben. Im Rahmen des European Cyber Security Month präsentieren wir an einem Vortragsabend Hintergrundwissen sowie aktuelle Forschungsprojekte der Uni. Diese sind unter anderem Sicherheit in neuronalen Netzen, Erweiterungen der Corona-Warn-App, sowie Kryptografie und Angriffe darauf. Jeder Vortrag dauert 10-20 Minuten und es gibt immer die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder zu diskutieren. Der Vortragsabend ist für eine breite Öffentlichkeit gedacht, Expertenwissen ist nicht notwendig.

Wir laden am 28.10.2021 ab 18 Uhr sowohl in Präsenz als auch digital ein.

Digital: Teilnahme an Webex-Event: Man kann ohne Anmeldung mit dem Browser beitreten und per Chat Fragen stellen. Erfahrungsgemäß funktioniert Chrome gut, andere Browser gehen aber auch.

In Präsenz: Hörsaal AM 4, Audimax der Universität zu Lübeck, Mönkhofer Weg 239, 23562 Lübeck. Für die Teilnahme ist ein 3G Nachweis notwendig.