Interview zum Europäischen Datenschutztag


„Alle Daten sollen bei den Personen bleiben, an denen sie gemessen wurden“


Professor Esfandiar Mohammadi vom Institut für IT-Sicherheit der Universität zu Lübeck erklärt im Interview, weshalb es wichtig ist, Datenschutz bei digitalen Technologien mitzudenken. Eine Herausforderung ist dies insbesondere, wenn Geräte − etwa bei der Selbstvermessung − sensible Daten erfassen und mit Künstlicher Intelligenz (KI) arbeiten.

 

Interview:

https://www.forschung-it-sicherheit-kommunikationssysteme.de/service/aktuelles/europaeischer-datenschutztag-2022

Twitter-Link:

https://twitter.com/BMBF_Bund/status/1486957339580239878